Die innovative Fuge für
jedes Naturstein-Pflaster

Vorteile

Die innovative Fugenbearbeitung von Natursteinen und der daraus resultierende Lapis Perfectus® vereint die Vorteile der gebundenen und der ungebundenen Bauweise und ist in jederlei Hinsicht der perfekte Stein:

Ideale Fugenbeschaffenheit

  • Die Seitenflanken des Lapis Perfectus® nehmen die Fugenfüllung bestmöglich auf und „verpacken“ diese. In Verbindung mit der schwalbenschwanzförmigen Fugentasche wird das Ausbrechen des Fugenmaterials nach oben verhindert. Zugkräfte durch Kehrmaschinen oder Reifen können kein Fugenmaterial aussaugen.
  • Ohne weitere Bearbeitung können in der Fugentasche zusätzlich noch unter anderem Leitungen für die Freiflächenheizung von Lapis Perfectus® mit verlegt werden.

Form-, Farb- und Oberflächenvielfalt

  • Die patentierte Steinbearbeitung kann bei allen gängigen Natursteinen angewandt werden. Somit können Form, Farbe und Oberfläche frei gewählt werden.
  • Wir bearbeiten auch gestellte Natursteine und liefern diese dann zum Einsatzort.
  • Die zu bearbeitenden Natursteine können auch direkt von uns bezogen werden.

Hohe Stabilität

  • Minimale Fugen mit großer Fußausbildung sorgen für hohe Stabilität, Flankenhaftung und Verbundwirkung.
  • Schub-, Zug- und thermische Kräfte werden im Verbund abgeleitet.
  • Auch bei extremen Belastungen bis Bauklasse III ist beim Lapis Perfectus® keine gebundene Bauweise erforderlich.
  • Mit dem Lapis Perfectus®−System sind verlegte Flächen sofort befahrbar und vollkommen belastbar, sogar mit schwersten LKW.

Günstige Verlegeweise

  • Formate mit einheitlicher Reihenbreite können mit handelsüblichen Geräten maschinell verlegt werden.

Geringer Unterhalt

  • Durch die Flexibilität des Pflasterverbundes können auch nach Jahren Steine einzeln entnommen werden, wenn z.B. Telekommunikationsleitungen neu verlegt werden. Ohne großen Aufwand ist es anschließend möglich, entnommene Steine ohne ästhetische Einschränkungen wieder in den Verbund zu integrieren: Eine enorme Ersparnis im Vergleich zu starren gebundenen Pflasterbauten und geringe Unterhaltskosten für die Kommune.

Die geringen Verlegkosten und der wesentlich minimierte Unterhaltsaufwand in den Folgejahren machen den Lapis Perfectus® zum zukunftsweisenden Naturstein-Pflastersystem.

Bitte beachten Sie, dass Bau- und Herstellkosten in der Regel über die Städtebauförderung bezuschusst werden, Unterhaltskosten jedoch nicht gefördert werden. Umso wichtiger ist es, auf ein lohnenswertes System mit geringem Unterhaltsaufwand zu setzen.

Bitte geben Sie den Code aus der Grafik ein!
captcha
    • Lapis Perfectus - Naturstein-Pflaster System
      Die Innovative Fuge für
      jedes Naturstein-Pflaster
      Lapis Perfectus

      Unterheßbach 24
      BY 91611 Lehrberg

      Telefon: 09820 9185630
      Telefax: 09820 9185639